Kuss

Bussi Tussi

Nach dem Ausflug in musikalische Gefilde letzte Woche gibt es heute ein Plädoyer für den Kuss und das Küssen.

Ich muss Euch gestehen, dass ich ein ziemlich verschmustes männliches Tussi bin und es geniesse, zu küssen und mich küssen zu lassen. Schnell, intensiv und heftig genauso gerne wie langsam, innig und gefühlvoll. Gerne auch stundenlang oder einfach kurz zwischendurch. Es ist wahrlich eine sehr lustvolle und kurzweilige Beschäftigungsmöglichkeit. Vorausgesetzt, man hat nicht gerade an einem mit Zwiebeln belegtem Knoblauchbrot genascht. Selbstverständlich betreibe ich dieses Vergnügen heutzutage ausschliesslich gemeinsam mit meiner lieben Frau. Nur dass mir da jetzt nicht wilde Gerüchte entstehen oder sich gar jemand falsche, da surreale Hoffnungen macht.

Rote Lippen küssen jede schlechte Stimmung einfach weg, geben Kraft für die Kalamitäten des Alltags und wirken auch bei schlechtem Wetter Wunder, so wie in dem folgenden Lied von Meredith Axelrod besungen. Die Dame scheint übrigens strumpfhosenmässig mit AUA Stewardessen zu sympathisieren – warum auch immer bleibt jedoch ihr Geheimnis.

Also lasst es Euch gutgehen und tut Euch gegenseitig wieder einmal etwas Gutes. Küsst Euch als wäre es Euer letzter Tag auf diesem Planeten. Ihr werdet merken, es lohnt sich in vielerlei Hinsicht: es tut der Liebe gut, belebt Geist, Seele, Körper und stärkt nicht zuletzt die Abwehrkräfte. Aber vermutlich renne ich damit bei Euch ohnehin offene Türen ein. Ausserdem wäre es jammerschade um die verpasste Gelegenheit, würdet Ihr morgen nicht mehr aufwachen – und wer kann das schon garantieren?

Wenn Ihr fleissig übt, seid Ihr bis zum Welttag des Kusses garantiert in Bestform.

Bis zum nächsten Mal
Euer Tussi M.

(c) Mike Denoth

Kuss
Foto Credit: Pixabay (Lizenz: Creative Commons CC0 Public Domain)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s