Bruce Cruise

Bruce Cruise

Die aufmerksamen Leserinnen und Leser unter Euch wissen inzwischen ja, dass Euer Tussi mit Begeisterung gewisse Rituale pflegt. Dazu gehört auch die inzwischen zur liebgewonnenen Tradition gewordene Spritztour mit Bruce zu den Stationen unserer gemeinsamen Jugend. Schliesslich kenne ich ihn schon deutlich länger als meine liebe Frau.

Jedes Jahr, wenn gegen Mitte Juni die Sonne höher und höher steigt, die Abende länger und länger werden, hupt es an einem Sonntagmorgen vor der Haustür und ich muss nicht extra beim Fenster hinausschauen, denn schon am Klang dieser Hupe weiss ich, dass es Bruce ist, der in seinem rosaroten Cadillac mit offenem Verdeck vorgefahren ist, um mich abzuholen. Ich schmeiss mich daraufhin zuerst in meine Blues Suede Shoes und dann auf den Beifahrersitz und bevor Du überhaupt realisierst was los ist, blickst Du nur noch einer sich in Luft auflösenden Staubwolke hinterher.

Wir sind wieder unterwegs, Bruce und ich auf der Thunder Road zur Cadillac Ranch und zurück.

Zur Tradition gehört dabei auch, dass wir immer die gleichen Stationen in der immer gleichen Reihenfolge abfahren. Männer ab einem gewissen Alter sind halt nicht mehr ganz so flexibel. Wie immer steuern wir zuerst Madam Marie an, um uns Reichtum und Glück vorhersagen zu lassen, bevor wir uns mit Mighty Max und dem Professor das erste Bier des Tages gönnen. Frisch gestärkt geht es dann den Jersey Turnpike entlang, begleitet vom überirdischen Saxophon des Big Man und dem ebenso jenseitigen Akkordeon von Danny. Eine gute Stunde später bringt Bruce den Wagen vor einem Bungalow am Strand zum Stehen. Little Steven hat schon einen grossen Haufen Sandwiches mit Käse, Pastrami und Oliven parat gemacht, denn so eine Fahrt macht nun einmal ziemlich hungrig. Kurz bevor wir uns zur nächsten und letzten Etappe aufmachen, lässt sich dann auch noch Nils blicken, mit einer riesigen Schachtel Cheesecake im Gepäck. Natürlich verachten wir das Dessert nicht, denn mit vollem Bauch macht so eine Spritztour gleich noch mehr Spass. Am Ende des Tages sitzen wir dann zu viert – zu diesem Teil sind auch unsere lieben Frauen eingeladen – auf der Veranda bei einer Bratwurst vom Grill und mit einem Ständchen von Bruce und Patti geht der gelungene Tag zu Ende.

Der rosarote Cadillac steht jetzt wieder in der Garage, aber der nächste Juni kommt bestimmt …

Bis zum nächsten Mal
Euer Tussi M.

PS: Dieses Jahr gibt es noch ein zweites Treffen mit Bruce und zwar Ende Juli – in etwas grösserem Rahmen – im Letzigrund.

(c) Mike Denoth

Bruce Cruise
Foto Credit: Pixabay (Lizenz: Creative Commons CC0 Public Domain)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s